Logo

ganz normale Versicherungsfälle

85.000 Geburten

Ja alles beginnt mit der Geburt, aber auch die sollte in der Schweiz richtig vorbereitet werden, sonst kann es schon hier sehr teuer werden. Die Vorgeburtliche Anmeldung bei der Krankenkasse inkl mit Zusatzversicherung sind daher sehr wichtig. Bezahlt wird Diese jedoch erst ab der Geburt. Bei Fragen bitte melden VersicherungCoach

Unfall

Das ein Unfall passieren kann ist jedem klar. Was dann zu tun ist auch, aber ist das immer der richtige Weg? Haben Sie sich richtig verhalten und wer zahlt denn jetzt Rettung und den Transport. Wird es vielleicht bleibende Schäden geben?

Krankheit

Hin und wieder wird unser Körper mal von einer kleinen oder auch grösseren Krankeheiten aufgesucht. Da ist es Vorteilhaft wenn der richtige Versicherungsschutz alle Rechnungen übernimmt. Das obligatorische Krankenkasse nach KVG ist schon lange nicht mehr die beste Lösung.

Arbeitslosigkeit

Es kann heute schnell und jedem passieren das man den Job verliert. Wenn es dann soweit ist sollten sie genau wissen wann, was zu tun ist. Halten Sie sich an die Regeln denn sonst erwarten Sie Sanktionen die nicht nötig sind. Es ist keine Schande arbeitslos zu werde denn meistens könnnen die Betroffenen nichts dafür. Arbeitslose werden leider oft als Sozialschmarotzer bezeichnet obwohl das ein ganz normaler Versicherungsfall ist.

Vorsorgeauftrag vor KESB

Bestimmen Sie über ihr Leben so lange Sie es noch können. Wenn das nicht richtig gemacht wird, haben sie und die Angehörigen richtig Stress und der wird sehr teuer. Sobald eine Person Handlungsunfähig ist, überneimmt die Kesb und bestimmt im  Interesse des Geschädigten und das Vermögen wird verwertet um alle Kosten sicher zu stellen.

Pensionierung

Auch das ist ein Schadenfall. Sie haben lange in die Versicherung eingezahlt und nun wird die Schadensumme RENTE fällig.  Erkundigen Sie sich bei der AHV und der Pensionskasse rechtzeitig über die aktuellen Leistungen, denn die Zahlen von 2000 stimmen schon lange nicht mehr.

Todesfall

Ganz zum Schluss des Lebens gibt es nur noch einen Versicherungsfall. Regeln Sie  rechtzeitig wer, was bekommen soll oder nicht. Damit reduzieren Sie den Streit der Kinder um das Erbe. Beim Geld wird immer gestritten denn nicht jeder ist mit allem einverstanden. Informieren Sie Ihre Kinder über den letzten Willen damit sie nicht überrascht werden.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz