Logo

Presseberichte und TV Auftritte

30.12.2017 ARD / SRW

„Ziemlich beste Nachbarn – Von Eidgenossen und Wahl-Schweizern“
30. Dezember 2017, 14.30 bis 16 Uhr, SWR Fernsehen


Die Beziehungen von Grenznachbarn sind von wirtschaftlichen Schwankungen abhängig, aber auch von Emotionen. SWR-Autor Ulli Neuhoff, ein Schwabe, will in der Reportage „Ziemlich beste Nachbarn – Von Eidgenossen und Wahl-Schweizern“ im SWR Fernsehen herausbekommen, wie er sich in der Schweiz zurechtfinden würde. Er versucht, Schweizerdeutsch zu lernen und trifft Baden-Württemberger und Rheinland-Pfälzer, die in der Schweiz leben. Der schweizerische Tatort-Kommissar Stefan Gubser hat viel in Deutschland gearbeitet, Ulli Neuhoff spricht mit ihm bei Dreharbeiten. Und merkt immer wieder, dass man mit Klischees nicht weiterkommt. Nur einmal stimmt das Klischee ganz und gar: bei den atemberaubenden Landschaften, majestätisch und einzigartig. 

Schweizer schämen sich, wenn sie Deutsch reden

Hochdeutsch zu reden, empfinden viele Schweizer als unangenehm. Zu Unrecht würden sie nicht zu ihrem Akzent stehen, finden Experten.

weiter...

2017 sda Deutscher Wahlkampf

Nur 5% der Deutschen in der Schweiz wäheln nicht. Es ist recht kopliziert und es fehlt oft am Interesse.

2017.08.13 NZZ am Sonntag

Die Deutschen sind gekommen, um zu bleiben

Die Deutschen und die Schweiz – das ist trotz allem eine Liebesgeschichte. Die meisten Deutschen fühlen sich wohl hier und wollen nicht mehr zurück. Die Zahl der Einbürgerungen steigt.
Die Studie als Bericht
nzz von Christine Brand 12.8.2017 / Storry  / BERICHT als PDF

 

2017.08.13 20Minuten

Nur jeder dritte Deutsche will zurück

Über 305'000 Deutsche leben derzeit in der Schweiz und sie fühlen sich mehrheitlich wohl. Das ergibt eine Nationalfondsstudie, die nach den Gründen gefragt hat.

20 Minuten 13.08.2017 / Storry  / BERICHT als PDF

 

2017.08.14 Tagesanzeiger

Nur jeder dritte Deutsche will zurück

Über 305'000 Deutsche leben derzeit in der Schweiz, und sie fühlen sich mehrheitlich wohl. Das ergibt eine Nationalfondsstudie, die nach den Gründen gefragt hat.

Tagesanzeiger 14.08.207  / Storry / Bericht als PDF

2017.03.13 20min

«Bostitch», das ist ein Tacker, das «Trottoir» ist der Bürgersteig, und wenn jemand «äuää» sagt, dann lässt sich das nicht übersetzen. So steht es im «Integrationspass» für Deutsche, von dem diese Woche die ersten tausend Exemplare gedruckt wurden.


Beim Einwandern bloss nichts vergessen

Weil viele der Neuankömmlinge meist die gleichen Probleme haben, bringt Estermann nun ein Büchlein mit den wichtigsten Informationen für Deutsche und Österreicher in der Schweiz heraus. Die Broschüre kommt dabei in der Grösse und im Look des Schweizer Passes daher und heisst «Hallo.swiss».

von Nikolai Thelitz - 20minuten Storry / Bericht als PDF 

2017 20min

Deutsche in der Schweiz hadern oft mit dem Sprechen von Dialekt. In unserem Video versuchen Sie ihr Bestes und erklären, welches die Stolpersteine sind. Wer als Deutscher in die Schweiz zieht, der hat trotz gleicher Schriftsprache mit dem Schweizer Dialekt zu kämpfen. Das Fahrrad ist plötzlich das Velo, die Plätzchen heissen Guetsli und man geht nicht einkaufen, sondern «poschte». Um den Deutschen die Integration zu erleichtern, gibt es einen Online-Kurs, in dem Youtuberinnen die Deutschen instruieren.
von Nikolai Thelitz - 20minuten

16.11.2016 mdr

RTL 2012

2014.02.10. hartaberfair

weiter...

2015 Merkel in der Schweiz

weiter...

2015 Blick

weiter...

2015 20Minuten

weiter...

2015 Studie

weiter...

N24 Nachrichten

weiter...

2015 Tagesanzeiger

weiter...

2014 Thüringer

weiter...

2013 Blick

weiter...

NZZ Format 2014
Auswanderer, Deutsche in der Schweiz

2016 PostSpot

Die Schweizer Post hat einen interessanten Webespot gedreht und ich bin plötzlich mitten drin....

2013 Bülach

weiter...

2013 Blick

weiter...

2012 Goodbye Deutschland

2012 SonntagsBLICK

weiter...

2012 Tagblatt Zürich

weiter...

2012 Insider Luzern

weiter...

2012 Weltwoche

1.000 Deutsch-Schweizer Ehen

weiter...

Broschüre 2018

weiter...
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz